Fallbeispiel 3

Nerven-/Muskelschäden und Schwimmen im Equi Spa

Bei Nerven- (wie zum Beispiel Sweeney-Syndrom, siehe Bild) oder Muskelschäden (wie zum Beispiel Muskelatrophien) wird durch das Schwimmtraining die Durchblutung gesteigert und damit eine Regeneration des Nervengewebes gefördert. Daraus resultiert ein schnellerer Wiederaufbau der betroffenen Muskulatur.